Stirnrad Vermessung

Anwendungen fĂĽr Fertigung und Labor

Gerad- und schrägverzahnte Stirnräder
MHD bietet Geräte für Einflanken- und Zweiflankenwälzprüfung an, die mit Meisterrädern eingestellt werden. Diese Prüfverfahren eignen sich besonders zur Ermittlung von Qualitätsmerkmalen in der Zahnradgeometrie wie Rund- und Planlaufeigenschaften, Wälzabweichungen oder Teilungsfehler. Rechnergestützte Auswertung und Ausdruck eines Meßprotokolls.

Präzisionsmessungen an Zahnrädern sind möglich auf unserem Kompakt- Messzentrum MG 280 PC. Mit dieser Maschine liefert MHD Werkzeugmaschinen die Ausrüstung zur umfassenden topographischen Vermessung von Zahnrädern. Die gesamten Qualitätsparameter zylindrischer Verzahnungen können an geradverzahnten Stirnrädern, schrägverzahnten Stirnrädern und Segmenten bis Durchmesser 280 mm gemessen werden. Software zur Vermessung von Wälzfräsern nach dem Schärfvorgang ist optional verfügbar. Für diese Maschine wird kein Fundament benötigt.

Hinterlegte Normen: DIN / AGMA / ISO / GOST
Vermessung von Stirnrädern, Segmenten und optional Wälzfräsern