Modernisierung

Industrie 4.0 für Bestandsmaschinen

Modernisierung von Wälzfräsmaschinen und Wälzstossmaschinen
Nicht immer ist es erforderlich, bei geänderten Anforderungen an die Fertigung in neue Verzahnungsmaschinen zu investieren. Der Hauptvorteil einer umfassenden Modernisierung ist das im Vergleich zum Maschinenneukauf geringere Investitionsvolumen bei fast identischen Leistungsparametern und gleichwertiger Ausstattung. Durch die von MHD Werkzeugmaschinen gezielt durchgeführten Optimierungen an Baugruppen können mit modernisierten, bewährten Bestandsmaschinen Drehzahlen und Vorschübe erreicht werden, die den Leistungen von Maschinen aus aktueller Herstellung kaum nachstehen.

Zunächst überprüfen unsere erfahrenen Spezialisten den Ist- Zustand der kundeneigenen Maschine. Auf Basis dieser Befundung planen wir gemeinsam mit dem Kunden den genauen Umfang und Ablauf der Modernisierung und empfehlen mögliche Erweiterungen, Optimierungen oder auch ergänzende Ausstattungen.

Bedienkomfort und kurze Einarbeitungszeiten
Auch modernisierte Verzahnungsmaschinen von MHD Werkzeugmaschinen verfügen über hohen Bedienkomfort.
Ein neu entwickelter, gut strukturierter Bediendialog mit Dateneingabe über Touchscreen ermöglicht die intuitive Maschinenbedienung und ist zugeschnitten auf heutige Anforderungen wie z.B. Losgrößenvarianz und Rüstkomfort. Erfahrene Maschinenbediener finden sich schnell im Menü zurecht und können bereits nach kurzer Zeit mit den von uns modernisierten Verzahnungsmaschinen zuverlässig und sicher arbeiten.

Neben neuester Steuerungstechnologie mit digitalen Antrieben und der intuitiven Bedienerführung implementieren unsere Elektroniker auf Wunsch auch Schnittstellen für Datenausgabe zur Prozess- und Maschinenzustandsüberwachung.
Als Zusatz- und Hilfsaggregate wählen wir ausschließlich energieeffiziente Geräte und binden diese mit bedarfsgerechter Ansteuerung ein.

Wälzfräsmaschinen und Wälzstossmaschinen nach Modernisierung:

  • erfüllen die Anforderungen für einen Einsatz in der digitalisierten
    industriellen Produktion – Industrie 4.0
  • bieten hohen Bedienkomfort
  • können mit bereits vorhandenem Zubehör betrieben werden
  • produzieren erneut erlässig und mit hohen Fertigungsgenauigkeiten
  • entsprechen den aktuellen Vorgaben zur Energieeffizienz
Modernisierung einer Wälzfräsmaschine Liebherr LC 502

Wälzfräsmaschine Liebherr LC 502 nach Modernisierung
Modernisierung einer Wälzfräsmaschine Pfauter PE 500,
Wälzfräsmaschine Pfauter PE 500 nach Modernisierung